Methode IBP

Veränderung geschieht über das Erfahren im Hier und Jetzt.

Die Integrative Körperpsychotherapie (IBP) ist ein auf Achtsamkeit basiertes Verfahren, das sowohl in der Psychotherapie wie auch im Coaching angewendet wird. Im IBP arbeiten wir stets mit der Wahrnehmung auf drei Erlebensdimensionen: 

  • Gedanken 

  • Emotionen

  • Körperempfinden

 

Wenn wir etwas gedanklich verstanden haben und es zusätzlich mit emotional-körperlichem Erleben verbinden, können sich neue neuronale Verbindungen im Gehirn bilden. Dies ist die Voraussetzung für Veränderungen im Denken, Fühlen, Erleben und Handeln. So kann sich eine bekannte Situation auf einmal ganz anders anfühlen oder wir können uns plötzlich anders verhalten, ohne daran gedacht zu haben, unser Verhalten in dieser Situation aktiv anzupassen.

 

In der IBP Psychotherapie wie auch im IBP Coaching nutze ich verschiedene Wege die Körperebene einzubeziehen:

  • Im Gespräch: Durch Rückfragen zu Ihren Körperempfindungen, wenn Sie von einem bestimmten Thema sprechen. Die Frage „Und was spüren Sie gerade in Ihrem Körper, wenn Sie mir davon erzählen?“ werden Sie oft hören bei unseren Sitzungen. 

  • Gezielte Achtsamkeits-, Atem- und andere Körperübungen: Ich leite verschiedene Körperübungen an, die Sie dann auch Zuhause oder in bestimmten Situationen im Alltag anwenden können. Einerseits um sich selbst besser wahrnehmen zu lernen, andererseits als Unterstützung im Umgang mit den aktuellen Herausforderungen.

  • Erlebnisorientiertes Arbeiten im Hier & Jetzt: Hier wird eine Situation aus dem Alltag in unserer Sitzung nachgestellt. Wir erkunden die dabei auftretenden Gedanken, Emotionen sowie Körperempfindungen und Sie haben die Möglichkeit direkt in der Sitzung neue Handlungswege auszuprobieren. So nehmen Sie eine neue Erfahrung auf der gedanklichen, emotionalen und körperlichen Ebene mit nach Hause. 

 

Es ist mir wichtig, die IBP Sitzungen sehr individuell zu gestalten. Dazu höre ich, was für Sie wichtig ist, wo Sie im Hier und Jetzt stehen und entscheide dann, welche IBP Intervention geeignet ist, um Ihren persönlichen Prozess zu unterstützen.